Kriminal Journal 03

KJ_03

Neuer Artikel

Nick Granit, die Mistress, Cosa Nostra und Inspektor Burnadz in einem Heft vereint!
Eine Frechheit!

Von Robert Putzker, Heinz Wolf, Andreas Paar, Maresch und Fröhlich.

Mehr Infos

3,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Ronald Putzker zeichnet fürs Kriminal Journal. Und als wär das nicht schon Sensation genug, dass Österreichs Comic-Export Nr.1 für unser kleines Schundhefterl zeichnet, hat der Heinz Wolf auch noch eine Nick Granit Geschichte nach einem Skript vom Fröhlich gezeichnet. Außerdem die erste Veröffentlichung von Andi Paar ever. Dieses Heft wird mal teuer gehandelt werden.

  • Man könnte ja glauben, dass der Burnadz beim Schrammel in die Lehre gegangen ist. Ronald Putzker zeigt wieder mal kein Erbarmen mit seinen Figuren.

  • Cosa Nostra. Da scheppern selbst den härtesten Onkeln der ehrenwerten Familie die Knie, wenn dem Paten Friedensreich Fenz eine Laus über die Leber gelaufen ist. Kein Wunder, dass er verstimmt ist. Fehlen ihm doch plötzlich 2 Millionen Schilling aus seinem Safe und das war damals ziemlich viel Geld.

  • Nick Granit ist härter als Eddie Constantin und Jean Gabin zusammen. Mit ihm ist also nicht zu scherzen. Und wenn ihm dann noch die verschlagene Frau Mandl aufs Kreuz legt, kennt er kein Erbarmen. Da legt er sich selbst mit der Cosa Nostra an.

  • Die Mistress ist nicht nur Puffmutter in Wiens teuerstem Etablissement, sondern kennt sich auch ganz gut mit Hexerei und so Teufelszeug aus. Wem wundert da, dass sie einer ihrer besten Kunden, der Innenminister um Hilfe bittet, als der Kinderlurch die Kinder von Wien geholt hat. Und wie man sieht, ist sie ja gar kein so schlechter Mensch, denn sie bringt ein Opfer, das Wien für immer verändern wird.

Dieses Heft ist dem Tätowierer und der Mondprinzessin gewidmet.