Kriminal Journal 04

KJ_04

Neuer Artikel

Ein Comic, wie ein Schlag in die Weichteile der Medienkultur. Glanzlos und roh. Der gröbste Spass der Stadt!

Von Ronald Putzker, Janina Putzker, Maresch und Fröhlich.

40 Seiten, schwarz/weiß

Mehr Infos

3,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Ronald Putzker im Kriminal Journal hatten wir schon letzen Ausgabe. Jetzt verdoppeln wir. Janina Putzker mit einer Maskenmann-Geschichte, die ihren Anfang als Film-Clip auf OKTO nahm. Außerdem werden endlich Zusammenhänge in der Blauen Bohnen-Storyline erkennbar.

  • Kalt wie Eis kann das Leben in Wien sein. Ronald Putzker könnte ein Lied darüber singen. Tut er aber nicht, sonder zum Glück für uns alle zeichnet er lieber.

  • Erwin, das Wiesel hat einen unumstößlich Platz als erster Toter im Kriminal Journal. Jetzt erzählt er seine Geschichte. Bevor er im warsten Sinne des Wortes ein Blutbad nahm, kam er der Mandl ganz schön auf die Schliche. Gewissenhafte Leser ahnen schon die Hintergründe.

  • Der Maskenmann stürmt das OKTO-Studio, welches von den Mangakas besetzt wurde. Ein Meilenstein der TV-Geschichte und erste Comic-Publikation von Rising Star Janina Putzker.

  • Die Geschichte der T. Wie war das eigentlich wirklich, damals in den 70er Jahren in Wien? War wirklich alles besser oder nur alles billiger? Und grindiger? Trude, die Straßenhure aus Fünfhaus weiß einiges davon zu berichten.

  • Mareschs Geile Hühner zum ersten mal im Kriminal Journal. Eine Sternstunde.

Dieses Heft ist den Huren von Wien gewidmet.